Gesundheit

Neueste klinische Studie zeigt, dass häufige Antidepressiva mit der Entwicklung des Grauen Stars verbunden sein können.

Eine kürzlich von kanadischen Forschern durchgeführte Studie hat einen möglichen Zusammenhang zwischen häufig verschriebenen Antidepressiva und der Entwicklung des Grauen Stars gefunden. Diese Ergebnisse basierten auf den Ergebnissen einer Studie mit zweihunderttausend Einwohnern von Quebec, die fünfundsechzig Jahre oder älter waren, und ihrer Verwendung von „SSRIs“ oder „selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern“. SSRIs sind eine Klasse von Medikamenten, die allgemein an Personen verschrieben werden, die an Depressionen oder anderen psychischen Erkrankungen leiden, um den Serotoninspiegel in ihrem System zu erhöhen, was als ein Faktor zur Stimmungskontrolle angesehen wird. Nicht alle SSRI’s zeigen die gleichen Ergebnisse an. Die Studie zeigte eine signifikante Variation zwischen den verschiedenen SSRI-Typen mit „Fluvoxamin“ oder „Luvox“, das den höchsten Prozentsatz mit einer Erhöhung um einundfünfzig Prozent für die Chancen, einen Grauen Star zu entwickeln oder sich einer Operation zur Entfernung des Grauen Stars unterziehen zu müssen. „Venlafaxin“ oder „Effexor“ belegten mit einem erhöhten Risiko von einunddreißig Prozent den zweiten […]

Weiterlesen

Gesundheitsnachrichten heute

Aber die Wahrheit ist, die Tatsache zu erhellen, dass, egal wie sehr du versuchst, mit deiner Gesundheit Schritt zu halten, wird Alter und Lebensstil dich sicherlich in eine Krankheit oder Krankheit verwickeln, selbst wenn es eine kleinere ist. Und es besteht kein Zweifel daran, dass mit zunehmender Zeit nicht nur die Zahl, sondern auch die Schwere der Erkrankung zunimmt. Hier kommen uns die Gesundheitsnachrichten zu Hilfe. Früher konnten wir Gesundheitsnachrichten nur über Zeitungen und Gesundheitsbroschüren erhalten, aber mit der Cyber-Revolution haben wir so viele Blogs, Websites und Diskussionsforen für Gesundheitsnachrichten, um uns aktuelle Informationen über verschiedene Gesundheitsthemen zu geben. Indem wir mit den neuesten Gesundheitsnachrichten in Kontakt bleiben, erfahren wir auch etwas über Probleme der öffentlichen Gesundheit wie Blutspendelager, Nieren- oder Augenspendeprogramme, die von staatlichen Gesundheitsinstituten durchgeführt werden. Es gibt keinen Mangel an Krankheiten in der heutigen Welt, aber es gibt einige tödliche Krankheiten, die in der Gesellschaft große Besorgnis […]

Weiterlesen
news _5

ADHS-Medikamente – Bahnbrechende Studie zeigt, dass Kinder in der Schule für ADHS-Medikamente schlechter abschneiden.

Ab und zu entsteht eine Studie, die einen bestimmten Aspekt der Medizin grundlegend verändert. Eine Langzeitstudie, die zeigt, dass die Annahmen, die einer bestimmten Behandlungsform zugrunde liegen, sich als falsch erweisen. Ein Beispiel war die Women’s Health Initiative im Jahr 2002, die unsere Sichtweise auf die Hormonersatztherapie für Frauen verändert hat. Seit fast 20 Jahren wurde angenommen, dass der Nutzen die Risiken überwiegen würde. Dann zeigte eine Langzeitstudie das genaue Gegenteil und fast über Nacht wurde die routinemäßige Empfehlung an Frauen in den Wechseljahren, H.R.T. einzunehmen, geändert. Sie wird heute nur noch dort eingesetzt, wo der Nutzen für den Einzelnen als überwiegend angesehen werden kann. In dieser Woche ist der gleiche fundamentale Sturz der Annahmen mit der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (A.D.H.D.) erfolgt. In den letzten 25 Jahren haben wir einen deutlichen Anstieg der Zahl der Kinder mit dieser Erkrankung und einen exponentiellen Anstieg des Einsatzes von Medikamenten zur Behandlung dieser Erkrankung erlebt. […]

Weiterlesen