news _2

Niederland bereitet sich auf den Brexit vor

Es gibt keine andere Wahl, als auf das Beste zu hoffen, aber sich auf das Schlimmste vorzubereiten“, sagt Außenminister Stef Blok.

ROTTERDAM, Niederlande – Die Niederlande bereiten sich auf einen Brexit vor, der vielleicht nie kommen wird.

Einer der engsten Verbündeten Großbritanniens gibt Millionen von Euro aus und stellt Hunderte von Menschen ein, um sich auf ein Brexit ohne Handel vorzubereiten – was immer noch passieren könnte, entweder in einer Woche oder später, obwohl das Unterhaus dafür stimmte, Theresa May zu zwingen, eine Verlängerung von Artikel 50 zu beantragen.

„Es gibt keine andere Wahl, als auf das Beste zu hoffen, sondern sich auf das Schlimmste vorzubereiten“, sagte der niederländische Außenminister Stef Blok POLITICO bei strömendem Regen auf dem Rollfeld im Hafen von Vlaardingen, einem Lkw-Terminal, das mit dem sperrigen Rotterdamer Dockkomplex verbunden ist.

Rotterdam ist an der Spitze, wenn es um die Beziehungen zu Großbritannien geht. Jährlich fließen rund 40 Millionen Tonnen Güter durch den Hafen nach und von Großbritannien.

„Die Lösung muss jetzt aus London kommen“ – Niederländischer Außenminister Stef Blok

Das macht die Vorbereitungen entscheidend. Die Mitarbeiter verteilen täglich Brexit-Informationsblätter in 12 Sprachen an die 1.500 LKWs, die das Terminal Vlaardingen passieren.

Blok war in der Stadt, um Endkontrollen durchzuführen und sich mit Beamten der nationalen Polizei, der Zollbehörden und der Lebensmittelbehörden zu treffen. Er sagte, dass er weiterhin hoffnungsvoll ist, dass ein No-Deal vermieden werden kann, aber dass das Vereinigte Königreich einen Plan zur Sicherung einer Verlängerung aufstellen muss.

„Die Lösung muss jetzt aus London kommen“, sagte er.

Dann tun die Niederländer, was sie können, einschließlich der Schulung von bis zu 900 neuen Mitarbeitern für die Zollkontrollen. Die Rotterdamer Hafenbehörde sagte letzte Woche, dass sie fünf neue Parkplätze auf der anderen Seite des Hafens bauen würde, mit Platz für 700 LKWs, um eine Stausituation bei Brexit zu entschärfen. Ein neues Zollsystem – Portbase genannt – zielt darauf ab, die Genehmigungen online zu verschieben, um den Lkw-Transit zu beschleunigen, und wird für britische Trucker im Rahmen eines No-Deal-Szenarios obligatorisch sein.

40 Millionen Tonnen Waren fließen jedes Jahr durch den Hafen nach und von Großbritannien | Dean Mouhtaropoulos über Getty Images

Jan Meijer, Leiter der Inspektionen bei der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit, hat Tierärzte in Belgien und Mitteleuropa eingestellt, um neue Kontrollpunkte für die Agrarkontrolle im Hafen zu errichten.

„Wir haben bereits einen kleinen Mangel“, sagte er über die Personalausstattung. „Sie müssen Niederländisch lernen, was eine ziemlich schwierige Sprache ist. Der erste Schritt ist ein 18-wöchiger Niederländisch-Intensivkurs, so dass es eine große Aufgabe ist, sie rechtzeitig einsatzbereit zu machen.“

Das ist nicht das einzige Problem. Jan Janse, Bezirksleiter der Hafenpolizei, erwartet einen Anstieg illegaler Migranten, die vor Brexit in Großbritannien eintreffen – obwohl nicht klar ist, warum das für ihren Rechtsstatus einen großen Unterschied machen würde.

„Nicht jeder ist über Brexit gut informiert und dazu gehören auch Menschenschmuggler“, sagt Janse. „Einige von ihnen denken, dass wir es vor Brexit tun müssen.“

Sie werden mehr Gelegenheit haben, nach Großbritannien zu kommen, wegen der Hunderte von Lastwagen, die voraussichtlich um den Hafen herum geparkt werden und mehr Möglichkeiten für blinde Passagiere bieten, an Bord zu schmuggeln, warnte er.

„Wir hatten früher eine so gute Zusammenarbeit mit Großbritannien. Das wird sich jetzt ändern“ – Jan Jan Janse, Bezirksleiter der Hafenpolizei.

Sogar Gauner sind betroffen.

Janse schätzte, dass es etwa 75 kriminelle Organisationen gibt, die im gesamten Hafen aktiv sind. Ein No-Deal Brexit würde die formelle Zusammenarbeit im Rahmen des Europol-Vertrags beenden, was es für seine Beamten schwieriger macht, sich mit ihren britischen Kollegen in allen Bereichen abzustimmen, von der illegalen Ausfuhr von Zigaretten bis hin zur Beschlagnahme von Kokain, das durch den Hafen geschmuggelt wird.

„Wir hatten früher eine so gute Zusammenarbeit mit dem Vereinigten Königreich, dass wir dort keine Offiziere brauchten, es gab nie eine Notwendigkeit. Das wird sich jetzt ändern“, sagte Janse. Neue Verbindungsbeamte wurden bereits nach London entsandt.

Für die Niederlande ist das nicht nur ein Nachteil. Dank Brexit ist Amsterdam heute der neue Hauptsitz der Europäischen Arzneimittelagentur, und Dutzende anderer Unternehmen ziehen von Großbritannien in die Niederlande um.

Aber die Auswirkungen auf eine enge Handelsbeziehung werden groß sein: Schätzungen der Regierung zufolge werden die Niederlande in den nächsten fünf Jahren einen wirtschaftlichen Schaden von 2,3 Milliarden Euro erleiden, wenn Großbritannien ohne ein Abkommen aus dem Block stürzt.

„Es könnte wieder wie der Millennium-Bug sein“ – Jan Jan Janse, Bezirksleiter der Hafenpolizei.

„Wir können von Brexit profitieren, aber die Nachteile überwiegen bei weitem die Vorteile“, sagte Blok. Er wies auf die am Dockside aufgereihten LKW-Anhänger hin und fügte hinzu: „Sie sehen, wie nah die niederländische Wirtschaft an der britischen Wirtschaft liegt.“

Alle, die Geld ausgeben und einstellen, könnten umsonst sein, wenn Londoner Politiker einen Weg finden, einem Brexit ohne Deal zu entkommen. Meijer, dessen Agentur bereits 10 Millionen Euro für den Personalaufbau ausgegeben hat, sagte, es würde ihm nichts ausmachen, wenn er Hunderte von neu ausgebildeten Tierärzten umziehen müsste, wenn das bedeutet, dass das Vereinigte Königreich am Ende an Ort und Stelle bleibt.

Die Gefahr ist nicht groß genug, um sich vorzubereiten, sagte Janse, der die niederländischen Bemühungen mit dem Rennen von 1999 verglich, um Computersysteme für das Jahr 2000 vorzubereiten.

„Es könnte wieder wie der Millennium-Fehler sein“, sagte er. „Viel Arbeit, viel Vorbereitung, aber am Ende ist alles in Ordnung.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.